Sie möchten im Lager Hannover selber abholen? Gerne! Bestellen Sie jedoch vorab die Artikel im Onlineshop und Versandart Selbstabholung an der Kasse auswählen oder kontaktieren Sie uns für Details.
5% Sofortrabatt für gewerbliche Käufer. Wählen Sie  im Warenkorb "Lieferland Deutschland (19% MwSt - Gewerblich)". Weitere individuelle Rabatte für Solateure und Wiederverkäufer. Sprechen Sie uns an.  

Für die Montage einer Photovoltaikanlage auf Ziegeldach bzw. Betonpfannen benötigen Sie unten aufgeführte Komponenten aus unserem Shop.

Sie gelangen zu den jeweiligen Komponenten indem Sie die Artikelnummer in dem Suchfeld eingeben.

Wir haben übrigens auch schon komplett vorkonfigurierte Sets für 1 - 6 Module die alle Teile bereits enthalten (Art #2709-30). Oder nutzen Sie unseren Konfigurator.
 

Beispielkonfiguration Montage auf Ziegeldach

Für die Unterkonstruktion für Ziegeldach benötigen Sie immer:

  • Aluprofile: 40x40mm Aluprofil (z.B. Art. #1949 oder auch in der Sonderlänge 355cm bzw. 585 cm). Ausführung der Profile immer 2reihig je Modul.
    Die benötigte Gesamtlänge berechnet sich aus der Modulbreite + 2 cm für jede Modulklemme + ca. 5 cm für jedes Ende

     
  • Dachhaken: Unseren verstellbaren Edelstahl Variodachhaken (Art. #1405 bzw. mit Schrauben als Set # 1415 bzw. #1435)
    Die Gesamtanzahl der Dachhaken richtet sich nach Ihrem Sparrenabstand. Generell ist es empfehlenswert, jeden Dachsparren mit einem Dachhaken zu belegen. Nicht zuletzt um einen gleichmäßigen Lasteintrag in die Dachunterkonstruktion zu gewährleisten. Bei sehr engem Abstand (z.B. 65 cm) kann auch "im Wechsel" gesprungen werden.

     
  • Tellerkopfschraube: Zum Verankern des Dachhakens in den Sparren. Je Dachhaken 2 Stück. Im Dachhaken Set Nr. 1415 (mit verzinkten Tellerkopfschrauben) bzw. Nr. 1435 (mit Edelstahl Tellerkopfschrauben) bereits enthalten. Bei weitgehend trockenen und gut durchlüfteten Dächern können blau verzinkte Tellerkopfschrauben verbaut werden, da das Risiko der (Kontakt)Korrosion aufgrund des weitestgehend nicht vorhandenen Elektrolyt (Wasser) recht gering ist.
     
  • M10x25 Schraube und M10 Sperrzahnmutter: Als Verbindung zwischen Aluprofil und Dachhaken. Je Dachhaken 1x (Art #1904-2 und #1907-1). Im Dachhaken Set Nr. 1415 bzw 1435 bereits enthalten.
    Alternativ kann auch unsere M10 Hammerkopfschraube Spezial Art. # 19577 verwendet werden. Hammerkopfschrauben lassen sich von unten in die Nut eindrehen. Sechskantschrauben werden von der Seite eingefädelt.

     
  • Endklemmen: 4 Stück je zusammenhängender Reihe. Unser Set mit Nutenstein und Innensechskantschraube Art. #1589 (pressblank) oder #1503 (schwarz eloxiert)
     
  • Sie können auch unsere anderen Ausführungen verwenden. Es muss jedoch eine Klemme mit Nutenstein oder "Klickklemme" sein

 

Optional. Je nach Konfiguration benötigen Sie zusätzlich:

  • Profilverbinder: Unsere Empfehlung unseren H-Profilverbinder Art. #19148 oder die statisch tragenden Schienenverbinder Art. #1913 bzw.  #19145. 1x je Schnittstelle.
     
  • Mittelklemmen: Bei der Installation von mehr als 1 Modul benötigen Sie Mittelklemmen. Art. #1502 (pressblank) bzw. Art. #1504 (schwarz eloxiert).
    Beispiel 3 Module nebeneinander: 4 x Mittelklemme und 4x Endklemme erforderlich

     
  • Endkappe: Unsere Endkappen mit langer Überdeckung in schwarz Art. 23120. Vorteil dieser Endkappe ist der recht flexible Kunststoff (kein Brechen beim Aufpressen auf das Schienenende), die lange Überdeckung und Möglichkeit bei Bedarf die Kappe zu kürzen. Alternativ Art. # 2301 welche in schwarz und grau erhältlich sind.

 

Beispielkonfiguration Montage auf Ziegeldach

 

Beispielkonfiguration Montage auf Ziegeldach

 

Beispielkonfiguration Montage auf Ziegeldach

 

PV Montage Ziegeldach