Sie möchten im Lager Hannover selber abholen? Gerne! Bestellen Sie jedoch vorab die Artikel im Onlineshop. Am Ende des Bestellprozesses als Versandart Selbstabholung wählen.
5% Sofortrabatt für gewerbliche Käufer. Wählen Sie  im Warenkorb "Lieferland Deutschland (19% MwSt - Gewerblich)". Weitere individuelle Rabatte für Solateure und Wiederverkäufer. Sprechen Sie uns an.
Einen Artikel im Shop nicht gefunden oder nicht vorrätig? Fragen Sie an. Speziell bei Solarmodulen, Wechselrichtern und Speichern ist nur ein Teil von dem tatsächlich verfügbaren Artikeln im Shop eingestellt.

 Stockschraubenmontage für PV Anlagen

Tip: Leichterhöhung mit Stockschrauben umsetzen

Bei sehr flach geneigten Dächern kann es sinnvoll sein, die Module leicht anzuwinkeln um einen höheren Gesamt-Neigungswinkel zu erzielen. Haben Sie z.B. ein nach Süden 5° geneignetes Dach, können Sie im Falle einer Stockschraubenmontage mit unseren 10° Adapterblechen die Module um weitere 10° anwinkeln, so dass Sie auf eine ertragsstärkere 15° Gesamtneigung kommen. Damit erzielen Sie gleichzeitig einen besseren Reinigungseffekt ihrer Solarmodule.

Umsetzung: Vordere Profilreihe mit sehr kurzen Stockschrauben setzen. Z.B. unsere M10x180mm Stockschrauben. Hintere Reihe mit langen Stockschrauben wie unsere M10x300mm oder M10x350mm.

Ein relativer Neigungswinkel von 10° bedeutet umgerechnet eine Steigung/Gefälle von knapp 18 Prozent. Also bei einem Abstand von einem Meter der Stockschrauben ergeben sich ca. 18 cm Höhenunterschied zwischen der vorderen und hinteren Stockschraube.

 

Die Stockschraube ist das Verbindungselement zwischen Aluprofil und dem Welldach bzw. Dachunterbau.

Meiste Anwendung finden Stockschrauben mit 10mm Nenndurchmesser. Gelegentlich auch 12mm. Der untere Teil der Stockschraube ist mit einem Holzgewinde versehen. Der obere mit einem metrischen.

Unsere Stockschrauben sind bereits mit EPDM Gummidichtung und M10 Sperrzahnmuttern vorkonfektioniert.

Die Verbindung zwischen Stockschraube und Aluprofil erfolgt bei unserem System mittels Adapterblechen.

Für die Montage von Stockschrauben auf den Holzsparren gilt:

  • Holz mit 70% des Nenndurchmessers vorbohren. Also 7mm für 10er Stockschrauben und 8mm für 12er.
  • Verankerungstiefe der Stockschraube in das Holz: Min. 60mm für 10er Stockschrauben. 72mm für 12er Stockschraube
  • Die Dachhaut (Welle) wird etwas größer vorgebohrt, damit sich die Innenlippe der EPDM Runddichtung sauber in das Loch einpressen kann. Bei einer 10er Schraube kann mit 12 oder 13mm gebohrt werden.
  • Randabstand bei Montage auf Sparren sollte min 30mm bei 10er und 36mm bei 12er Stockschrauben sein.