Pfahlbefestigung Solarmodul PV Halter Mast Pol Aufständerung Winkel...

Zoom

Pfahlbefestigung Solarmodul PV Halter Mast Pol Aufständerung Winkel einstellbar

Select Art. Nr.: 49865
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Pfahlbefestigung für Photovoltaikmodule

Auch für weitere Installationsmöglichkeiten wie Fassadenbefestigung

Neigungswinkel einstellbar. Langlebig durch eloxiertes Aluminium

Für Module mit Breite bis. ca. 69 cm

Lieferumfang: 
Montagegestell für Pfahlbefestigung Solarmodule. Aluminium eloxiert. Bestehend aus:

  • 2x Querträger hinten (Länge ca. 78 cm)
  • 2x L-Profil Querverstrebung
  • 2x L-Profil Diagonalvertrebung
  • 4x Schlauchschelle für Pfahldurchmesser 60 - 80mm
  • 4x Aluwinkel
  • Edelstahlschrauben
Gesondert zu erwerben: 
- Schrauben für Befestigung des Solarmoduls

Anwendung: 

Befestigung von Photovoltaikmodulen an Masten. Für Solarmodule mit einer maximalen Breite von ca. 69cm. Minimale Länge von ca. 50cm.

Über die eingebrachten Löcher können die L-Profile in verschiedenen Positionen und Winkel montiert werden. Somit flexibel für den jeweiligen Einsatzzweck anpassbar.

Alle Profile sind aus eloxiertem Aluminium und damit besonders Widerstandsfähig gegenüber Umwelteinflüssen.

Weitere mögliche Befestigungsarten z.B. Montage der Querträger auf Fassade.

Die im Lieferumfang enthaltenen Rohrschellen sind für eine Pfahldicke von 60mm - 80mm. Ggf. sind diese durch eigene zu ersetzen zur Befestigung auf Masten mit anderem Durchmesser.

Wichtiger Hinweis zu Windlasten:

Wind kann speziell bei aufgeständerten Modulen extreme Kräfte erzeugen. Die Windlast wird oftmals unterschätzt. Sorgen Sie stets dafür, dass der Untergrund (i.A. Pfahl) tragfähig und ausreichend verankert ist. Es ist stets zu prüfen, ob die mitgelieferten Schellen für den Pahl geeignet sind und Rotation gesichert unterbunden wird. Bei Bedarf sind eigene, für den Untergrund geeignete Anbindungen zu verwenden.

Allgemein kann die Befestigung für Windlastzone 2 bis 3m Höhe erfolgen. In folgenden Fällen ist eine individuelle standortbezogene Statik anzufertigen:

- Bei Installation in exponierter Lage z.B. offenen Gelände oder bei einer Umgebung die zu einer Verstärkung der Windlasten führt. Z.B. aufsteigender Wind an Fassaden oder spezielle Gebäudeanordnungen 
- Gebieten mit hoher Windlast. Ab Windlastzone 3 und höher
- Bei Installation im öffentlichen Bereich oder bei Installationsorten an denen mit Personenschaden oder grösseren Sachschäden zu rechnen ist
- Bei gewerblichen Einsatz

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  Tel: 05069 480 367 0 - info@europe-solar.de                    Schneller Versand ab Hannover                   Kostenlose Planungsunterstützung