Mittel- Endklemmen
Mittelklemmen, Endklemmen für Solarbefestigung
Mittelklemmen und Endklemmen. 
 Pressblank.
Kategorisiert nach Profiltypen (Nutenstein, Hammerkopfmutter 28/15, Quadrat Schiebemutter)
 
ANWENDER TIP: 
 
Für unserer Standardprofile (40x40mm Art #1949 sowie Trapezbrücke Art #1929 & #1930) benötigen Sie die Modulklemmen mit Nutenstein (Artikel #1589 & #1502). Wir bieten die Klemmen in pressblank (Silber) an und in schwarz eloxiert mit 0,2my Eloxialschicht.

Nutensteine oder auch 28/15 Schiebemuttern sind allgemein gängige Befestigungen für Solarschienen. Somit auch passend für die meisten Profile auf dem Solarmarkt.

Sie benötigen immer Endklemmen und bei mehr als einem Modul auch Mittelklemmen.

Beispiel: Befestigung von 4 Modulen nebeneinander = 4x Endklemme passend zu der Modulrahmenhöhe sowie 6x Mittelklemme.

Wählen Sie stets die Rahmenhöhe passend zu Ihrem Modul.
 
Für die Installation beachten Sie dass die Module in den vom Hersteller zulässigem Bereich geklemmt werden. Der ideale Klemmbereich ist stets die lange Modulseite mit Abstand vom Modulrand = ca. 0,2 x Modullänge. Also bei einem 1,7m langen Modul sind es ca. 0,2 x 1,7m = 34cm vom Rand. Eine Orientierung bieten auch die Montagebohrungen. Die meisten Module dürfen auch im Eckbereich oder auf der kurzen Seite geklemmt werden. Allerdings gibt es bei den neueren, größeren Modulen mit teilweise schmaleren Rahmen Einschränkungen. So darf z.B. das Trina Vertex Modul nur auf der langen Seite geklemmt werden, nicht jedoch auf der kurzen oder in den Ecken. Details sind der Installationsanleitung zu entnehmen.



Solarmodul Endklemme / Mittelklemme
 
Solarmodul Endklemme / Mittelklemme
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  Tel: 05069 480 367 0 - info@europe-solar.de                    Schneller Versand ab Hannover                   Kostenlose Planungsunterstützung